Explicatis bietet Verfahren zur Erneuerung von Altsystemen

Explicatis Pressemitteilung 3/2014

Als Textdatei herunterladen | Als PDF herunterladen

Altsysteme sind Kostentreiber und Risikopatienten – Fortlaufende Erneuerung sinnvoller als teure, vollständige Neuentwicklung – Spezialdienstleistung macht Investitionen übersichtlicher und planvoller

 

Köln, 30. Oktober 2014 – Die Explicatis GmbH, Kölner Spezialist für Anwendungssoftware und IT-Beratung, bietet einen speziellen Service für Unternehmer, die ihre Altsysteme (Legacy-Systeme) erneuern wollen. Diese Altsysteme sind auf Grund ihres Alters Kostentreiber und in aller Regel auch hohe Risikofaktoren. Unternehmen scheuen die Investitionen in eine Neuentwicklung solcher Systeme. Explicatis bietet nun eine speziell auf die Erneuerung von Legacy-Systemen ausgelegte Dienstleistung, die anstelle einer kompletten Neuentwicklung auf die schrittweise Anpassung an die aktuellen Geschäftsprozesse und Anforderungen setzt.

Im Einsatz befindliche IT-Altsysteme, sogenannte Legacy-Systeme, übernehmen häufig wichtige Aufgaben. Sie bilden oft das Rückgrat der Unternehmens-IT und haben eine hohe Bedeutung für die Abwicklung der Geschäftsprozesse. Vielfach sind sie jedoch sowohl technisch als auch prozessual in bedenklicher Weise nicht mehr zeitgemäß. Technisch wurden solche Anwendungen oft mit Programmiersprachen umgesetzt, die neuen technologische Anforderungen nicht oder nur mit hohem Aufwand entsprechen können. Problematisch ist auch häufig die Sicherheit, vor allem sind solche Systeme und die zugehörigen Daten meist nicht ausreichend gegen externe Angreifer geschützt.

Viele Geschäftsprozesse haben sich außerdem während der Einsatzzeit des Altsystems grundlegend geändert, als Beispiel seien hier Umweltschutz und Kundenzentrierung oder auch neue Produkte und Dienstleistungen genannt. Dies kann mit den Altsystemen meist nicht abgebildet werden und in der Folge entsteht ein Flickenteppich von Hilfssystemen, welche die gesamte IT-Landschaft eines Unternehmens unübersichtlich, anfällig, umständlich und nur teuer erweiterbar machen.

Bei einer erforderlichen Anpassung von Altsystemen muss ein Unternehmen daher in der Regel eine komplette Neuentwicklung planen. Dies führt zu hohen Investitionen, da das vorhandene System vom bisherigen IT-Team parallel weitergepflegt werden muss. Außerdem verlängert sich durch die Doppelbelastung des Entwicklungsteams der gesamte Erneuerungsprozess meist erheblich. Ein weiteres Problem ist, das nur noch wenige Programmierer in der Lage sind, in veralteten Programmiersprachen zu entwickeln.

Explicatis spezieller „Legacy-Service“

Explicatis bietet einen anderen Weg an. Anstelle der parallelen und vollständigen Neuentwicklung setzt das Kölner Unternehmen auf ein modulares Vorgehen. Der „Explicatis Legacy Service“ geht Schritt für Schritt vor und beseitigt jeweils die gröbsten Problemfälle. Seien es Sicherheitslücken alter Software, nicht angebundene Geschäftsprozesse oder instabile Steuerungen. Das Altsystem wird modernisiert und gleichzeitig können erforderliche Anpassungen durchgeführt werden. Die bestehenden Funktionen werden gekapselt und über Konnektoren die erforderlichen neuen Funktionen und Anwendungen angebunden. Damit werden die Funktionen der Altanwendung sukzessive abgeschaltet und durch die neue Funktionalität ersetzt.

Explicatis spezieller Legacy-Service

Das modulare Vorgehen sichert den fortlaufenden Regelbetrieb des IT-Systems und spart die hohen Kosten für eine komplette Neuentwicklung. Einsparungen bringt auch der Wegfall der sonst erforderlichen Pflege zweier Systeme über einen längeren Zeitraum. Durch die geringere Belastung des IT-Teams ist das modernisierte System schneller verfügbar. Da der Auftraggeber priorisieren kann, werden zudem die wichtigsten Funktionen als erstes modernisiert.

Der „Explicatis Legacy Service“ setzt dabei auf speziell entwickelte Routinen zur schrittweisen Modernisierung und eine systematische und bewährte Vorgehensweise, die Explicatis schon bei zahlreichen Kunden erfolgreich angewendet hat.

„Gegenüber der klassischen Neuentwicklung durch die Beauftragung externer Entwickler, spart das Unternehmen erhebliche Kosten ein“, so René Keller, Geschäftsführer von Explicatis. „Und für das Unternehmen ist es nicht nur insgesamt kostengünstiger, sondern die schnellere Anpassung der IT an die aktuellen Geschäftsprozesse verbessert wesentlich die Marktpositionierung und die Geschäftsabwicklung“, ergänzt Dr. Sascha Dahl, ebenfalls Geschäftsführer von Explicatis.

Weitere Informationen zu diesem Service finden Sie auf https://www.explicatis.com/softwareentwicklung/altsysteme.

Aktuelle Nachrichten und weitere Informationen über Explicatis finden sie unter www.explicatis.com.

Über Explicatis GmbH

Die mehrfach ausgezeichnete Explicatis GmbH in Köln wurde 1999 als Spezialist für Anwendungssoftware und IT-Beratung von Dr. Sascha Dahl und René Keller gegründet. Der Fokus liegt auf der Entwicklung individueller Geschäftsanwendungen unter Verwendung aktueller Technologien und Methoden für Web-, Mobile- und Client-/Server-Plattformen. Zu den Referenzkunden zählen mittelständische Unternehmen, öffentliche Institutionen, namhafte Technologieunternehmen und innovative Startups.

Pressekontakt, weitere Informationen und Fotos:

Wolfram Schuchardt
Explicatis GmbH
Max-Planck-Str. 6 - 8
50858 Köln
Telefon: +49 2234 99303-23
Telefax: +49 2234 99303-99
Mobil: +49 157 75 74 00 46
wolfram.schuchardt@explicatis.com

« zurück

Sie möchten uns direkt kontaktieren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne können Sie uns auch über das Kontaktformular kontaktieren.

   Ihre Nachricht an uns

   Pflichtfeld

   Pflichtfeld

   Optional

   Optional

Hier bequem Ihre PDF- oder Textdokumente reinziehen
oder per Klick hochladen

Keine hochgeladenen Dateien

Dateiauswahl löschen

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, dass wir Ihre Kontaktdaten speichern und zur Kommunikation mit Ihnen nutzen. Falls Sie Dateien hochladen, willigen Sie beim Absenden des Formulars weiterhin ein, dass wir diese Dateien inhaltlich auswerten und Ihnen dazu Rückfragen stellen dürfen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diese Einwilligungen zu widerrufen. Durch das Versenden des Formulars entstehen Ihnen keine Verbindlichkeiten. Ihre Daten werden von uns intern gespeichert, nicht an Dritte weitergegeben, und bei Widerruf der Einwilligungen umgehend gelöscht. Datenschutz ist uns wichtig. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.